Wie bereitet man sein Tier auf einen Aufenthalt in der Tierpension vor?

Michael Nagetusch / pixelio.de

Wenn Sie demnächst verreisen werden und sich Sorgen machen, wie Ihr Haustier mit dem Aufenthalt in einer Tierpension umgeht, so gibt es einige Dinge, die Sie schon vorab tun können, um Ihrem Haustier den Aufenthalt in der Tierpension so angenehm wie möglich zu gestalten. Dabei kommt es natürlich vor allem auf die Tierart an. Denn gerade Kleintiere wie Meerschweinchen oder Kaninchen, die zu zweit gehalten werden, kommen mit einem neuen Umfeld oft besser klar als Katzen oder Hunde, die stark auf ihre Halter geprägt sind, doch auch in diesen Fällen können Sie einiges tun, um den Aufenthalt in der Tierpension für Ihr Haustier so angenehm wie möglich zu gestalten.

Besuchen Sie die Tierpension mit Ihrem Hund

Damit der Hund nicht das Gefühl bekommt einfach von seinem Herrchen oder Frauchen in der Tierpension ausgesetzt worden zu sein, sollten Sie erfragen, ob es möglich ist die Tierpension schon vor Ihrem Urlaub mit dem Hund zu besuchen. Viele Tierpensionen bieten auch Tagesaufenthalte an. Diesen Service können Sie nutzen, damit Ihr Hund und auch Ihre Katze sich schon einmal ein bisschen eingewöhnen können. Denn kennt das Tier sein vorübergehendes Zuhause schon, so fällt der Abschied vom Besitzer leichter und der Aufenthalt dort wird deutlich ruhiger ablaufen. Ebenso sollten Sie nicht nur für sich selbst, sondern auch für Ihren Hund oder Ihre Katze einen Koffer packen. Denn hat das Tier sein Körbchen oder ein bevorzugtes Spielzeug dabei, so kann auch dies dabei helfen, dass sich das Tier in der Tierpension wohlfühlt. Zusätzlich können Sie auch das Futter, dass Ihr Tier bekommt in der Tierpension abgeben, damit auch in diesem Punkt keine Abweichungen von gewohnten Routinen stattfinden müssen.

Bei sehr nervösen Tieren hilft es auch den Tierarzt um Rat zu bitten

Sollte Ihr Haustier generell ein wenig nervös sein und schlecht mit Veränderungen klarkommen, so können Sie auch Ihren Tierarzt um Rat bitten. Denn es gibt viele pflanzliche Kuren, die oft auch vor Umzügen, Urlauben oder Sylvester genutzt werden, damit das Tier in diesen Situationen entspannt reagiert. Doch in jedem Fall können Sie sich sicher sein, dass es auch für Ihr Haustier viele Möglichkeiten gibt um den Aufenthalt in der Tierpension stressfrei zu genießen.

Bildquelle: Michael Nagetusch  / pixelio.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*