Abo-Verträge automatisiert abrechnen mit einer SaaS Abrechnungssoftware

– Anzeige –

Spielraum für kreatives Management

Ganz gleich, in welcher Branche Sie tätig sind, ein Problem teilen Sie als Geschäftsführer oder verantwortlicher Abteilungsleiter mit vielen Kollegen: wie verschlanke ich den wiederkehrenden Versand von Rechnungen, ihre Buchung und die Verfolgung ihrer Bezahlung? Wie befreie ich mich von einem Ballast, der meine Konzentration auf kreative und strategische Aufgaben stört. Das digitale Informations-Zeitalter bietet dafür durchaus eine Lösung: das Outsourcen dieser Routine-Vorgänge an einen Spezialisten.

Die Kundenverträge fest im Blick

Oft sind Kundenverträge komplex und unterscheiden sich von Fall zu Fall, obwohl sie letzten Endes wiederkehrende Rechnungen auslösen. Ein spezialisierter Dienstleister wie Fakturia hat jeden einzelnen Kundenvertrag im Blick und beachtet alle individuellen Besonderheiten. Automatischer Rechnungsversand erfolgt über eine bewährte Abo-Abrechnungssoftware, mit der alle Abo-Rechnungen pünktlich versandt werden und ihre Bezahlung überwacht wird. Das Gleiche gilt für die Serienrechnung, für Dauerrechnungen oder Sammelrechnungen am Ende eines Monats. Der Kundenvertrag und die Rechnungsart werden einmal bei Fakturia hinterlegt und von da an mit der Präzision eines Uhrwerks ausgeführt. Kündigungsfristen, Abrechnungsintervalle und Zahlungsziele können so kompliziert sein wie sie wollen, über das Subscription Management wird alles zuverlässig und detailgenau erledigt. Sie können diesen Teil Ihres Geschäftes praktisch vergessen und profitieren lediglich von den Ergebnissen.

Sicher und international

Ein TÜV-zertifiziertes Rechenzentrum in München hostet alle Abläufe und sorgt für die Sicherheit Ihrer Daten. Fakturia arbeitet mit “Software as a Service” (Saas), bei der Ihre Daten in der Cloud vom Host verwaltet werden und die Verbindung durch einen Webbrowser hergestellt wird. Aufwendige Sicherheitsmaßnahmen und Backups sind deshalb in Ihrem System entbehrlich. Sie verlagern Ihre Debitorenbuchhaltung mit allem Sicherungs- und Security-Aufwand in die Cloud zu Ihrem Dienstleister.
Falls Sie in verschiedenen Währungen fakturieren oder die Zahlungen in verschiedenen Währungen eingehen, ist dies kein Problem, weil das Programm multiwährungsfähig ist und darüber hinaus mehrere Sprachen und länderspezifische Steuersätze unterstützt. Gerade für KMUs, die ihre ersten Schritte auf internationale Märkte machen, bedeutet dies eine nicht unerhebliche Entlastung. Wenn Sie Ihre Buchhaltung personell und kostenmäßig verschlanken und sich selbst von der Aufsicht über diesen Bereich entlasten wollen, vereinbaren Sie doch am besten einen Beratungstermin mit Fakturia, bei dem sicherlich eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen gefunden wird.

Testen Sie Fakturia jetzt kostenfrei und ohne Risiko in unserer Sandbox

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*