Tierpensionen in Wien

Finden Sie keine Möglichkeit Ihr Haustier in den Urlaub mitzunehmen oder bei Freunden unterzubringen, bietet sich eine Pension für Tiere als gute Alternative an. In der österreichischen Hauptstadt und Umgebung gibt es über 20 Stellen bei denen Hund, Katze und andere Heimtiere ein passendes zu Hause vorfinden. Mehrere Anlaufstellen gibt es in Gerasdorf. Doch auch in Purkersdorf, Klosterneuburg sowie mit Nähe zur Stadtmitte finden sich Lösungen.

Eine der bekanntesten Adressen ist die Tierpension Wien (Süd) vom Wiener Tierschutzverein. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern nimmt dieses Tierhotel nicht nur Katzen und Hunde, sondern auch Kleintiere & Vögel auf. Der Aufenthalt in der Pension umfasst die ganztägige Betreuung und artgerechte Haltung Ihres Lieblings. Dazu gehört der Auslauf im Freien oder selbst gekochtes Futter und andere individuelle Wünsche. Darüber hinaus werden auch kranke Tiere betreut. Die Besichtigung des Tierhotels kann ohne Voranmeldung zu den Öffnungszeiten erfolgen. Mitglieder des Tierschutzvereins erhalten eine Ermäßigung von 5 Prozent.

Eine Alternative für Sie als Hunde- und Katzenbesitzer bietet sich mit dem Hotel zur Pfote. In Himberg, einer Marktgemeinde im Wiener Becken gelegen, erfreuen sich Hunde an beheizten Unterkünften, einem Freilaufgehege von 8.000 Quadratmeter sowie an einem Teich zum Abkühlen. Auch für Katzen wurden im inneren als auch äußeren Bereich des Hotels geschützte und spezielle Bereiche zum Spielen eingerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*