Tierpensionen in Nürnberg

Der Sommer ist die schönste Reisezeit im Jahr. Doch viele Tierbesitzer haben dabei häufig das Problem, dass sie ihre Haustiere nicht mitnehmen können und keine Unterbringungsmöglichkeit für sie haben. Damit der Urlaub gleichermaßen für Zwei- und Vierbeiner zu einem schönen Erlebnis wird, bieten viele Tierpensionen eine Unterbringungsmöglichkeit an.

Gibt es viele Tierpensionen in Nürnberg?

In der Stadt selber, sowie in einer Umgebung von 49 Kilometer, befinden sich ungefähr zwanzig Tierpensionen. Sie sorgen für das Wohlergehen des Haustieres und kümmern sich liebevoll um seine Bedürfnisse. Vorab besteht die Möglichkeit, die Pension zu besichtigen und Vertrauen zu den Betreuern aufzubauen. Bei der Unterbringung von Hunden oder Katzen ist es sehr wichtig, dass sie geimpft sind und ein aktueller Impfpass vorliegt, um Krankheiten vorzubeugen beziehungsweise zu vermeiden.

Welche Tiere werden in der Pension aufgenommen?

Die meisten Tierpensionen sind darauf ausgerichtet, Hunde und/oder Katzen aufzunehmen, da es sich hierbei sehr schwierig gestaltet die Tiere in der Urlaubszeit unterzubringen. Mittlerweile sind auch Tierpensionen dazu gekommen, die sich um Pferde oder um Klein- und Nagetiere sowie um Vögel aller Art bemühen. Dazu zählt auch die Tierpension Somann. Sie ist in Thalmässing ansässig und liegt 43,1 Kilometer entfernt. Hier profitieren Sie von einer 25-jährigen Erfahrung sowie viel Liebe im Umgang mit Tieren. Neben Hunden oder Katzen können auch Kleintiere, Nagetiere oder Vögel für die Urlaubszeit untergebracht werden und werden dort liebevoll betreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*